0

Merdyns magische Missgeschicke: Zaubern will gelernt sein!

Sprecher: Jürgen von der Lippe, Ungekürzte Lesung, MP3-CD, Merdyn 1

Auch erhältlich als:
19,95 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783839842638
Sprache: Deutsch
Umfang: 491 Min., 117 Tracks, 1 CD
Format (T/L/B): 0.7 x 14.5 x 13.9 cm
Lesealter: Interessenalter: 7-9
Einband: Jewelcase (für CD/CD-ROM/DVD)

Beschreibung

Wenn ein ungepflegter Hexenmeister auf die nächste Beyoncé trifft. Rosie ist ein Mädchen für den zweiten Blick - eher untalentiert und nicht besonders hübsch. Blöd nur, dass sie davon träumt, in die Fußstapfen Beyoncés zu treten. Ihre zerrüttete Familie ist da keine Hilfe: Papa ist tot, Mama ein abgehalfterter Popstar der 90er, der Bruder ein pubertierender Pfau und Meerschweinchen Pupsie köttelt ununterbrochen. Doch Rosies Aussichten auf ein Leben als Popstar verbessern sich, als Merdyn, ein Hexenmeister aus dem Mittelalter, in ihr Leben tritt. Merdyn ist zwar nicht der Gepflegteste und möchte Pupsie braten, aber Rosie sieht in ihm ihre Chance auf die ganz große Karriere. Wird ihr Traum in Erfüllung gehen, und wird ihr neuer Freund ganz nebenbei auch die kaputte Familie zusammenführen können? Simon Farnaby, Drehbuchautor von "Paddington 2", bringt zwei radikale Außenseiter zueinander und verwickelt sie in ein herzerwärmendes Märchenabenteuer, das an Werke von Monty Python und David Walliams erinnert. Jürgen von der Lippe, Vollblut-Entertainer und Meister des feinsinnigen Humors, liest diese schräge Komödie für Klein und Groß mit Humor und rotzfrechem Schalk im Nacken.

Autorenportrait

Simon Farnaby ist Schauspieler und Drehbuchautor, unter anderem vom beliebten Film "Paddington 2". "Merdyn", seine erste Kinderbuchreihe, wurde auf Anhieb zum Bestseller. Wenn er nicht gerade schreibt oder als Schauspieler arbeitet, zaubert er gern - mehr oder weniger erfolgreich - in seinem Garten.

Schlagzeile

Wenn ein ungepflegter Hexenmeister auf die nächste Beyoncé trifft.

Hörprobe

Hörprobe 1: