MARCO POLO Griechische Inseln, Ägais (kartoniertes Buch)

Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service, Mit Karte, MARCO POLO Reiseführer
ISBN/EAN: 9783829727662
Sprache: Deutsch
Umfang: 164 S., 91 Illustr.
Format (T/L/B): 1.1 x 19 x 10.7 cm
Auflage: 16/2017
Einband: kartoniertes Buch
12,99 €
(inklusive MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras:
Entdecken Sie mit MARCO POLO die griechischen Inseln intensiv vom grünen Samos bis zur Vulkankraterinsel Santorin - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort in der Ägäis an. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben dem legendären weißen Kykladenstädtchen Mykonos und der Kreuzritterburg auf Rhodos nicht verpassen dürfen, dass Kálimnos mit etwa 2000 (!) Routen zu Recht als das Kletterparadies ganz Südeuropas gilt und wie Sie mit dem "Gerechtigkeitsbecher" des Pythagoras eindrucksvoll erleben, dass leer ausgeht, wer den Hals nicht voll bekommt.
Die Insider-Tipps des Autors lassen Sie die Ägäis individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie die griechischen Inseln in all ihren Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt - schon beim Lesen und umso mehr vor Ort - für größtmögliche Orientierung.
Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren. Und der Online-Update-Service mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents...) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Reiseatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.
Der Bremer Reisejournalist Klaus Bötig bereist die ägäische Inselwelt seit 1973. Seitdem besucht er sie jährlich, kennt fast alle Dörfer, Klöster und Strände, viele Tavernen und Kaffeehäuser und schätzt die Vielseitigkeit der Inseln und ihre landschaftliche Schönheit. Bisher schrieb er rund 70 Bücher über Griechenland und berichtete in Rundfunksendungen, Zeitungen und Magazinen von seinen Reisen.