Burgund (kartoniertes Buch)

Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service, Mit Karte, MARCO POLO Reiseführer
ISBN/EAN: 9783829727259
Sprache: Deutsch
Umfang: 132 S., 77 Illustr.
Format (T/L/B): 1.1 x 19.2 x 10.8 cm
Auflage: 10/2017
Einband: kartoniertes Buch

an Lager
12,99 €
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Kompakte Informationen, Insider-Tipps, Erlebnistouren und digitale Extras:
Entdecken Sie mit MARCO POLO Burgund vom Hausbootidyll des Canal du Nivernais bis zu den weltberühmten Weinlagen der Côte d'Or - mit dem MARCO POLO Reiseführer kommen Sie sofort in Burgund an. Erfahren Sie, welche Highlights Sie neben dem Kloster von Cluny und dem Hospiz in Beaune nicht verpassen dürfen, wo Sie Action in einem alten Steinbruch auf dem schrillsten Abenteuerparcours der Region erleben und dass nicht nur Kinder es lieben, wie einst der Autor der "Schatzinsel" mit einem Esel als Begleiter durch die Wälder des Morvan zu streifen.
Die Insider-Tipps des Autors lassen Sie Burgund individuell und authentisch erleben und mit den Low-Budget-Tipps sparen Sie bares Geld. Erkunden Sie Burgund in all seinen Facetten mit den maßgeschneiderten MARCO POLO Erlebnistouren. Das speziell dafür entwickelte Design sorgt - schon beim Lesen und umso mehr vor Ort - für größtmögliche Orientierung.
Die kostenlose Touren-App führt Sie digital (und ohne Roaminggebühren) auf den besonderen Wegen der Erlebnistouren. Und der Online-Update-Service mit aktuellen Veranstaltungen (Ausstellungen, Konzerten, Festivals, Sportevents...) für die nächsten 6 Monate, brandaktuellen Informationen zu den Printinhalten und zusätzlichen Insider-Tipps hält Sie immer auf dem neuesten Stand. In jedem Band gibt es einen übersichtlichen Reiseatlas und eine herausnehmbare Faltkarte - in beide sind natürlich die Erlebnistouren eingetragen.
Klaus Simon ist Autor und Journalist, als ausgewiesener Frankreichexperte schreibt er für "Geo Saison", "Brigitte", "Stern", "Feinschmecker", "Arte Magazin" und "FAZ". Burgund gilt seine besondere Vorliebe, weil er dort ein echtes, unverfälschtes Frankreich findet. Von zahlreichen Reisen in die Region brachte er außer Wein Ersatzteile für seine Citroën DS (Bj. 1974) mit.