0

Monterosso mon amour

Eine Novelle

20,00 €
(inkl. MwSt.)

Sofort Lieferbar

In den Warenkorb

an Lager
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783492071741
Sprache: Deutsch
Umfang: 144 S.
Format (T/L/B): 2 x 21 x 13.4 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Nach einem Leben als Botschaftergattin, das sie mit zu viel Sherry und Tennis hinter sich gebracht hat, lebt Carmen mit ihrem blassen Ehemann Rob in einer niederländischen Gemeinde. Sie liebt die Literatur und arbeitet ehrenamtlich in der örtlichen Bibliothek. Bei einer Lesung des Autors Ilja Pfeijffer, mit dem sie zusammen zur Schule gegangen ist, behauptet er, sie immer bewundert zu haben. Seine Beschreibung des italienischen Örtchens Monterosso erinnert Carmen an ihre Jugendliebe Antonio, dem sie nach dem ersten Kuss das Versprechen gab, zurückzukehren. Um ihrem Ersatzleben zu entkommen, fährt sie nach Monterosso in der Hoffnung, ihn endlich wiederzusehen. Das ist nach all der Zeit gar nicht so einfach, doch die Quarantäne der Pandemie verschafft ihr Zeit und die Unterstützung ihrer Vermieterin Tiziana - auch sie eine leidenschaftliche Leserin -, die sich ein Happy End wünscht und deshalb behauptet, Antonio gefunden zu haben.

Autorenportrait

ILJA LEONARD PFEIJFFER, 1968 in den Niederlanden geboren, schreibt Romane, Lyrik, Essays, Theaterstücke und Songtexte. 2014 erhielt er den renommierten Libris Literatuur Prijs für seinen Roman 'Das schönste Mädchen von Genua', der zurzeit verfilmt wird. 'Grand Hotel Europa' stand mehr als sechs Monate an der Spitze der niederländischen Bestsellerliste und wird derzeit in zahlreiche Sprachen übersetzt. Auch in Deutschland gelang Ilja Pfeijffer der Sprung auf die Spiegel-Bestsellerliste. Pfeijffer lebt in Genua und gilt als einer der herausragenden Schriftsteller der Niederlande.

Schlagzeile

Eine unerhört romantische Begebenheit