Das Kaff (gebundenes Buch)

Roman
ISBN/EAN: 9783351037161
Sprache: Deutsch
Umfang: 269 S.
Format (T/L/B): 2.5 x 22 x 13.8 cm
Einband: gebundenes Buch

an Lager
20,00 €
(inklusive MwSt.)
Sofort Lieferbar
In den Warenkorb
Sein Name ist Nobody. Familie, Freunde, Erinnerung? Darauf hat Architekt Michael Schürtz nie etwas gegeben. Er ist für die Karriere in die Großstadt gezogen und kehrt nur widerwillig für einen Bauleiterjob in seinen Heimatort zurück. Doch die Menschen kommen ihm näher, als er möchte. Und irgendwann muss er einsehen, dass er nie mehr war als das: ein Nobody aus einem Kaff in der norddeutschen Tiefebene. Und dass sein Leben hier und jetzt beginnen kann. 'Mit viel Witz und leiser Wehmut erzählt Jan Böttcher von der Rückkehr ins Kaff als Rückkehr zum Ich.' Benedict Wells. 'Das Kaff zeigt eindrücklich die Unterschiede zwischen Stadt und Land, Oben und Unten, die kulturelle Kluft. Hier wird der Riss spürbar, der die Welt zurzeit spaltet. Wer die Gegenwart verstehen will, muss Jan Böttcher lesen.' Jan Brandt. 'Man weiß nicht, ob man Das Kaff sofort verlassen oder für immer dort leben möchte. Alles daran ist komisch: seltsam und zum Lachen.' Bov Bjerg.
1973 in Lüneburg geboren, war Jan Böttcher zunächst Songtexter und Sänger der Berliner Band "Herr Nilsson". Seit 2003 hat er fünf Romane veröffentlicht. Mit "Nachglühen" gewann er den Ernst-Willner-Preis beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb. Sein letzter Roman "Am Anfang war der Krieg zuende" ist als Aufbau Taschenbuch lieferbar. Er lebt in Berlin.